UA-174015873-2 027: 6 Tipps für positives Mindset - Sonia Schüttler - Deine virtuelle Assistentin

Was bedeutet Mindset eigentlich? Wir können “Mindset” auch einfach durch “Denkweise” ersetzen, aber das Wort Mindset klingt einfach viel spannender, als die deutschen Begriffe Denkweise oder Einstellung.
In jedem Fall haben alle drei Dinge großen Einfluss darauf, welche Ziele Du Dir setzt, welche Ziele Du wie schnell erreichen kannst und welche Herausforderungen Du meistern kannst.

Die richtige Denkweise kann Dich zum Erfolg führen.


Im Rahmen ihrer Forschungsarbeit gelangte die amerikanische Psychologin Coral Dweck zu der Erkenntnis, dass es zwei Arten gibt, auf die Menschen mit ihren Erfahrungen umgehen.

  1. Menschen mit einem „growth mindset“ oder wachstumsoriertierter Denkweise. Diese Menschen sehen in Fehlern die Chance sich weiter zu entwickeln. Sie sind überzeugt, alles erreichen zu können.

  2. Menschen mit einem „fixed mindset“ oder einer statischen Denkweise. Diese Menschen betrachten ihre Fähigkeiten als angeboren und meiden neue Herausforderungen. Wenn sie scheitern, führen sie das darauf zurück, dass ihnen die Begabung fehlt.

Mit diesen Tipps kannst Du Dein Mindset ändern und erfolgreicher werden.

  1. Finde Dein „Warum“ – Dein Erfolg ist unmittelbar davon abhängig, warum Du etwas tust. Wenn Dein “Warum” groß genug ist, kannst Du jedes Ziel erreichen.

  2. Halte Dir Deine Vision immer vor Augen (z.B. mit einem VisionBoard). Stelle Dir vor, wie es sich anfühlt, wie alles aussieht, wie es riecht und schmeckt. Je detaillierter und öfter, desto besser.

  3. Triff bewusste Entscheidungen. Sei Dir immer darüber im Klaren, dass Du allein die Verantwortung für Dein Denken und Handeln trägst.

  4. Sei dankbar für das, was Du (erreicht) hast. Halte Dir Deine Erfolge ruhig regelmäßig vor Augen. Führe z.B. ein Dankbarkeitstagebuch.

  5. Falls einmal etwas nicht ganz so gelingt, wie Du es Dir vorgestellt hast: Finde eine Lösung und keine Ausrede. Dasselbe gilt fürs Anfangen. Fang an und finde keine Ausreden, warum es gerade nicht so gut passt.

  6. Höre niemals auf zu lernen, denn nur so wächst Du mit Deinen Herausforderungen und kannst über Dich hinaus wachsen.

Du möchtest regelmäßig über News und neue Blogbeiträge informiert werden?
Dann trage Dich hier in meinen Newsletter ein.

Der Versand meines Newsletters erfolgt mittels MailChimp. Du erhältst eine sogenannte Double-Opt-In-E-Mail, in der Du um Bestätigung der Anmeldung gebeten wirst. Du kannst dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen. Einen Abmeldelink findest Du in jeder Newsletter- oder der Double-Opt-In-E-Mail. Ausführliche Informationen findest Du in meinen Datenschutzhinweisen.