In meinem VA ABC präsentiere ich Dir 26 Tätigkeiten die Du an Deine VA abgeben kannst.

J wie jonglieren.

Manchmal muss Deine virtuelle Assistentin auch mit allen Aufgaben von ihren verschiedenen Kunden jonglieren. Hier muss sie gut im Auge behalten, welche Prioritäten vorhanden sind, was schnell erledigt werden muss, was zuerst erledigt werden muss, ob Reihenfolgen eingehalten werden müssen…
Das ist einer der Aspekte, die ich an meinem Business besonders mag. Ich kann so viele unterschiedliche Dinge für unterschiedliche Menschen erledigen.
Mal gibt es Aufgaben, in die ich mich erst hinein arbeiten oder denken muss, Konzentrationsaufgaben, bei denen ich viel Ruhe benötige, dann wieder Aufgaben mit viel Kundenkontakt per Telefon oder Email oder Social Media.

Es ist wunderbar abwechslungsreich und nie langweilig.

K wie Kundenservice.

Der Kundenservice ist eines meiner absoluten Lieblingsthemen. Ich habe selbst jahrelang im Vertrieb im direkten Kundenkontakt gearbeitet und dort gelernt, wie wichtig und sinnvoll guter Kundenservice ist. Und zwar nicht nur für den Kunden, sondern auch im Endeffekt für den Verkäufer.
Auch wenn ich selbst Kunde bin, lege ich viel Wert auf guten Service und weiß, dass manchmal auch die kleinen Dinge zählen.

Mein Motto ist: Jeder Kunde verdient den perfekten Service. Bei mir bekommt er ihn.

L wie LinkedIn.

LinkedIn wird im deutschsprachigen Sektor immer wichtiger und interessanter. Viele sagen schon, dass LinkedIn XING um Längen überholt hat. Auch ich halte mich im Businessbereich lieber bei LinkedIn auf und knüpfe dort spannende Kontakte.
Auch bei LinkedIn kann Deine VA Dir einen Account oder eine Firmenseite erstellen. 

Nach einem Redaktionsplan kann sie Deine Accounts mit Videosnippeds und Grafiken bespielen, Deine Blogbeiträge oder Podcast-Episoden bewerben.
Natürlich Deine VA kann auch mit Deiner Zielgruppe und Deinen Followern interagieren.

Du möchtest regelmäßig über News und neue Blogbeiträge informiert werden?
Dann trage Dich hier in meinen Newsletter ein.

Der Versand meines Newsletters erfolgt mittels MailChimp. Du erhältst eine sogenannte Double-Opt-In-E-Mail, in der Du um Bestätigung der Anmeldung gebeten wirst. Du kannst dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen. Einen Abmeldelink findest Du in jeder Newsletter- oder der Double-Opt-In-E-Mail. Ausführliche Informationen findest Du in meinen Datenschutzhinweisen.