Hier schreibe ich über: Kundenrecycling: Welche Schritte sind wichtig? Was musst Du beachten?

Kundenrecycling ist ein wichtiges Thema, es ist die günstigste Art neue Kunden zu gewinnen. Manchmal fällt es schwer den ersten Schritt in die Richtung zu machen, aber es lohnt sich!  

Wenn auch Du damit anfangen willst, Deine alten Kunden als neue Kunden zu gewinnen: Fange damit an, Dir einen Plan zu machen:  

  • Welche Kunden haben länger nicht mehr bestellt?
  • Weißt Du woran es liegt?
  • Wie war das Bestellvolumen des Kunden? Lohnt es Zeit darin zu investieren?   

Du hast einige Kunden gefunden, bei denen es sich lohnt einmal nachzuhaken, warum sie nicht mehr bei Dir bestellen? – Sehr gut. Der nächste Schritt ist ein Skript. Notiere, was Du von Deinen ehemaligen Kunden wissen willst.  

  • Warum haben sie schon länger nicht bestellt?
  • Wenn sie beim Wettbewerb bestellen, was gefällt ihnen dort besser? Was vielleicht nicht so gut?
  • Welche Gründe gibt es sonst?
  • Gibt es ein anderes Angebot, womit Du den Kunden überzeugen kannst, wieder bei Dir zu bestellen?

Du hast einige Kunden zurück gewonnen? – Perfekt.

Bleibe jetzt dran und kontaktiere die Kunden auch mal zwischendurch, frage nach, ob sie zufrieden sind.  

Wenn Du keine Zeit dafür hast, Dich um alles selbst zu kümmern, melde Dich. Ich kann Dich unterstützen. Zum Beispiel mit meinem Produkt Kundenrecycling.

Du möchtest regelmäßig über News und neue Blogbeiträge informiert werden?
Dann trage Dich hier in meinen Newsletter ein.

Der Versand meines Newsletters erfolgt mittels MailChimp. Du erhältst eine sogenannte Double-Opt-In-E-Mail, in der Du um Bestätigung der Anmeldung gebeten wirst. Du kannst dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen. Einen Abmeldelink findest Du in jeder Newsletter- oder der Double-Opt-In-E-Mail. Ausführliche Informationen findest Du in meinen Datenschutzhinweisen.