Ein kurzer Einblick

Ich will jetzt gar nicht alle Plattformen aufzählen und alle Vor- und Nachteile. Darüber gibt es schon so viele Blogs. 
Ein kurzer Einblick ist trotzdem spannend – allein die Fülle der verschiedenen Plattformarten ist erstaunlich:

  • Social Networking Plattformen (z.B. Facebook)
  • Video Plattformen (z.B. YouTube)
  • Social Games (z.B. FarmVille)
  • Ratgeber (z.B. werweisswas.de)
  • BlogsSocial Commerce (z.B. Etsy)
  • Bewertungs Plattformen (z.B. Yelp) 
  • Content Sharing (z.B. Pinterest)
  • Wikis (z.B. Wikipedia)
  • Microblogs (z.B. Twitter)
  • Messenger (z.B. WhatsApp)

Einen tollen Überblick nach Themen und Nischen bekommst Du z.B. auf dieser Grafik, hier findest Du das Original: https://ethority.de/social-media-prisma/

Welche Kanäle solltest Du nutzen?

Diese Frage kann man pauschal gar nicht beantworten. Die Auswahl der passenden Social Media Plattformen für Dein Unternehmen ist eine äußerst individuelle Sache.
Du solltest immer ein paar Punkte vorher bedenken:

  • Welche Plattform passt gut zu Deinem Unternehmen und Deinem Angebot?
  • Wo ist Deine Zielgruppe unterwegs?
  • Welches Marketingziel willst Du erreichen?
  • Welche Recourcen stehen Dir dafür zur Verfügung?

Oft reicht es, wenn Du auf einigen Kanälen bist, auf denen auch Deine Zielgruppe ist. Gerne kann ich auch Deine Kanäle für Dich betreuen: Schreibe mir dafür einfach!

Du möchtest regelmäßig über News und neue Blogbeiträge informiert werden?
Dann trage Dich hier in meinen Newsletter ein.

Der Versand meines Newsletters erfolgt mittels MailChimp. Du erhältst eine sogenannte Double-Opt-In-E-Mail, in der Du um Bestätigung der Anmeldung gebeten wirst. Du kannst dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen. Einen Abmeldelink findest Du in jeder Newsletter- oder der Double-Opt-In-E-Mail. Ausführliche Informationen findest Du in meinen Datenschutzhinweisen.